Mijas zur Zeit in einem Limbo, doch ist Licht am Horizont

Die gute Nachricht ist, dass Angel Nozal sich im Vorfeld der Wahlen auf die Gemeideregierung vorbereitet und konkrete Pläne


Der Koalitionsbruch zwischen der regierenden Partei (Ciudadanos) und ihrem sozialistischen Partner (PSOE) beherrschen die örtlichen, aktuellen Nachrichten und könnte Mijas in politischer Ungewissheit lassen. Selbst wenn sie ihre Differenzen beilegen, ist es eher unwahrscheinlich, dass es einen wesentlichen Fortschritt in den kommenden 4 Monaten, bis zu den Wahlen geben wird. Um die Koalition zu retten, hatte PSOE mehrere Forderungen gestellt, die Ciudadanos als “unzumutbar” befand. In der Zwischenzeit beklagen sich die Gemeindeeinwohner über die reparaturbedürftigen Fußgängerzonen, über die Müllprobleme und über die allgemeine Vernachlässigung in den Orten, in den Urbanisationen und in den ländlichen Gebieten.


Die gute Nachricht ist, dass Angel Nozal sich im Vorfeld der Wahlen auf die Gemeinderegierung vorbereitet und konkrete Pläne und Projekte für Mijas hat. So wurde schon das Thema einiger wichtiger Aktualisierungen der Infrastruktur angesprochen, wie zum Beispiel der Umbau des Kreisverkehrs am Anfang des Camino de Coin und die dringend notwendige Beleuchtung des im ländlichen Bereich liegenden Straßenabschnittes dieses Camino de Coin.

1 Comment

  1. REILAND-SIMSON Paul & Betty el 11 febrero, 2019 a las 2:36 am

    Meine Frau BETTY und ich, beide aus LUXEMBURG, sind seit mehreren Jahren in der Gemeinde als nicht ständige Bewohner angemeldet. Wir haben uns selber überzeugen können daß unter der Verantwortung von Herrn NOZAL und seinen Mitarbeitern in der Gemeinde MIJAS sehr viel sich zum Guten gewendet hat, sei es im Straßenbau, am Brandschutz, bei der Müllabfuhr, der Sauberkeit und der Sicherheit. Mit Herrn NOZAL ist in MIJAS die Sonne aufgegangen. Leider hat sich wieder seit einigen Jahren die Finsternis ausgebreitet durch eine völlig überforderte und inkompetente Regierung. Nichts geht mehr wie vorher.
    Wir hoffen und glauben aus tiefstem Herzen daß Herrn NOZAL bei den nächsten Wahlen mit einer überragenden Mehrheit wieder die Regierungsgeschäfte übertragen werden und drücken ihm dazu beide Daumen. Nur er wird MIJAS wieder aus diesem Schlamassel heraus ziehen können.
    Wir danken ihm für seinen Einsatz und seine hervorragende Arbeit der letzten Jahre und wünschen ihm alles Gute.
    Paul & Betty REILAND-SIMSON, VITANIA Residencial, MIJAS

Deja un comentario